Uennigmann Landmaschinen Metallverarbeitung GmbH

Wir über uns - Ihr starker Partner in Everswinkel

Panorama

01.03.1977 Gründung

  • In einer Halle an der Bahnhofstraße in Everswinkel
  • Das Gebäude ist von der Gemeinde Everswinkel gemietet
  • Beschäftigt sind ein Auszubildender, ein Geselle und ein Meister (Chef)

13.10.1979 Umzug zum Boschweg 9

  • Neubau einer Halle mit 520 m²
  • Die Halle ist Werkstatt, Lager und für die Produktion
  • Hier werden Anbaugeräte (Schaufel, Dunggabel, usw.) für die Landwirtschaft produziert
  • Vertrieben werden Schlepper von John Deere, und Kleingeräte von Stihl

01.01.1990 Erweiterung der Halle

  • Halle wird auf 870 m² erweitert - die neue Halle ist hauptsachlich für Metallbau
  • Hier werden sechs Schweißplätze eingerichtet
  • Lager für den Metallbau wird erweitert
  • Anbau einer Lackierhalle
  • Produziert werden zusätzlich Kehrmaschinen
  • Im alten Bereich wird die Werkstatt vergrößert

20.04.1997 Erweiterung der Metallbauhalle

  • Halle wird um 230 m² erweitert
  • Lager für vorproduzierte Teile
  • Vorfertigungsbereich mit Blechschere, Kantbank, Stanzen, Drehbank, usw.
  • Lager für Bleche
  • Gefertigt werden immer mehr Stalleinrichtungen aus Edelstahl
Außenansicht Uennigmann

2007 /2008 Erweiterung

  • Neubau eines Bürogebäudes mit Arbeitsplätzen für: den Geschäftsführer (Herr Uennigmann), den Außendienstmitarbeiter (Herr Hummel), die Buchhaltung (Frau Uennigmann)
  • Neubau eines Ausstellungs- und Verkaufsraumes
  • Angeboten werden hier Kleingeräte und Bedarfsartikel für die Landwirtschaft
  • Angeschlossen ist ein Arbeitsplatz für den Verkauf von Ersatzteilen  (Herr Ostrowski und Herr Abelmann)
  • Neubau von Sozialräumen
  • Aufenthaltsraum für 20 Mitarbeiter
  • Umkleideraum
  • Wasch- und Sanitärräume
  • Neubau  des Ersatzteillagers
  • 27 Regale je 4,5m lang, auf 3 Etagen mit ca. 8.000 Artikel am Lager und eines Öllagers mit ca. 4.500l Öl
  • Vergrößerung der Produktion um 500 m²
  • Lagerfläche für Bleche und Langmaterial für den Metallbau
  • Erstellung weiterer Schweiß- und Arbeitsplätze für die Mitarbeiter
  • Vergrößerung der Werkstattfläche
  • Traktoren Werkstatt
  • Werkstatt für Kleingeräte, Güllepumpen, Reifen, usw.
  • Werkstattbüro